d
c

Stephanie (geb. Rosen) und Guido (geb. Strauch) –

Zusammen sind wir
Wadaiko RosenStrauch!

Stephanie Rosen-Strauch
Stephanie Rosen-Strauch
Trommel-Halle in Heinsberg
Trommel-Halle in Heinsberg
Guido Strauch
Guido Strauch
Trommel-Halle in Aachen
Trommel-Halle in Aachen

Stephanie

„Ich suchte für mich einen Ausgleich zu meiner kopflastigen Tätigkeit im Büro und wurde beim Taiko fündig. So richtig Spaß macht es, wenn es aus dem Bauch heraus gespielt wird. Daher ist Taiko für mich ‚Meditation in Bewegung!'“

  • Familie
  • Sliderbild4 2
  • SlideG3
  • SliderS1 1
  • SlideG2
  • SliderS4
  • SlideG1
  • SliderS2

Guido

„Ich habe Taiko zum ersten Mal im Fernsehen gesehen und sofort gedacht: „Das musst Du machen!“ Gesagt getan, zwei Wochen später besuchte ich meinen ersten Zweitages-Workshop bei Wadokyo in Düsseldorf. Yepp sagte ich mir – das ist meins! Seither kann ich nicht mehr ohne. Hab’s versucht – geht nicht! Taiko ist für mich: ‚Red Bull für die Seele!'“

  • Familie
  • Sliderbild4 2
  • SlideG3
  • SliderS1 1
  • SlideG2
  • SliderS4
  • SlideG1
  • SliderS2

Stimmen zu TAIKO ENERGIE:

  • Heike Schnorrenberg

    „Taiko ist mein Lebenselexier. Beim Taiko vergesse ich alle Alltagssorgen, tauche in die Schwingungen ein und lasse so alle Anspannungen der Woche los. Da mein ganzer Körper im Einsatz ist, kann ich mich auspowern und fühle mich anschließend verdammt gut. Das Miteinander ist beim Taiko Spielen sehr wichtig und schweißt zusammen. Der Spaß steht an vorderster Stelle und den haben wir bei jedem Training. Die Lachmuskulatur wird mächtig beansprucht. Ich kann mir ein Leben ohne Taiko gar nicht mehr vorstellen!!!!! Probiert es aus, dann könnt ihr mich verstehen.“

  • Uwe Wolff

    „Taiko bedeutet für mich Energie, Spaß und Lebendigkeit. Taiko ist Medizin: Stimmungs-Aufheller, Fitmacher, Entspannungs- und Schmerzmittel in einem – ganz ohne Nebenwirkungen, aber mit hohem Abhängigkeitspotenzial.“

  • Guido Siebert

    „Taiko zeigt mir, wie wichtig es ist, bei mir selbst zu sein, an mein Können zu glauben, ohne dabei die Mitspieler aus den Ohren zu verlieren. – Taiko ist wie eine schützende Hülle für meinen Körper und für meinen Geist. In diese Hülle kann ich mich zurückziehen, mich reparieren, wachsen und gedeihen.“

  • Heidi Vomberg

    „Taiko spielen ist eine Herausforderung, weil ich meine Arme dazu bringen muss, zu dem Zeitpunkt auf die Trommel zu schlagen, den der Takt erfordert. – Jedes kleine Gelingen und jeder Fortschritt an Fertigkeit, stärkt mein Körperbewusstsein und mein Selbstbewusstsein.“

  • Ute Reimund

    „Taiko gibt mir Gelegenheit, ganz bei mir selbst und zugleich ein Teil der Gruppe zu sein.“

  • Kerstin Wessel

    „Totales Abschalten, wenn ich Taiko spiele. Vor allem in der Gruppe, hat nichts anderes Bestand. Es gibt nur diesen wunderbaren Sound und die Energie, die strömt.“